Startseite | Neuigkeiten | Sitemap | Impressum | Datenschutz

Kundeninformation der Cordus GmbH zur aktuellen Lage der COVID-19 Pandemie!

Auf Grund der anhaltenden Pandemie, den rasant steigenden Neuinfizierten und der hohen Inzidenz im UH-Kreis möchte wir Sie über die Schutzmaßnahmen und die geltenden Regeln bei CORDUS informieren.

Wir haben vieles getan und werden weiterhin alles tun damit, mit den unten aufgeführten Schutzmaßnahmen, das Infektionsrisiko bei CORDUS so gering wie möglich gehalten wird und unsere Mitarbeiter auf die bestmögliche Art und Weise vor einer Erkrankung geschützt werden.

Mit Umsicht und Weitsicht und dem konsequenten Befolgen der bestehenden Sicherheitsregeln sowohl innerhalb des CORDUS-Betriebsgeländes, aber auch, wo immer es geht, im privaten Umfeld, konnte ein Krankheitsausbruch bis dato vermieden und die Produktion in gewohnt höchster Qualität aufrecht erhalten werden.

 

Die Schutzmaßnahmen bei der CORDUS GmbH im Einzelnen:

  • Die AHA-Regeln sind immer einzuhalten => Abstand halten, Hygiene beachten, Alltagsmaske (OP- oder FFP2-Maske).
  • Mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Personen!
  • In allen Bereichen von CORDUS müssen Mund- und Nasenschutz (MNS) – OP- oder FFP2-Maske – immer mit sich geführt werden und griffbereit sein.
  • Wo immer der Abstand aus betrieblichen oder technischen Gründen nicht sicher eingehalten werden kann, besteht die Pflicht zum Tragen eines MNS. Dies gilt auch für Besprechungen, unabhängig von deren Dauer!
  • Unsere Mitarbeiter werden angehalten die von CORDUS bereitgestellten FFP2-Maske auch im privaten Bereich zu tragen.
  • Dienstliche Reisetätigkeiten sind auf ein Minimum reduziert.
  • Beachtung der Regeln zur körperlichen Hygiene (Nies- und Hust-Etikette in die Armbeuge, regelmäßiges Händewaschen, Desinfizieren)!
  • Für eine stets gute und regelmäßige Belüftung an den Arbeitsbereichen ist gesorgt insbesondere in Räumen, die von mehreren Personen genutzt werden (auch Pausenräume).
  • In den Eingangsbereichen von CORDUS sind Desinfektionsmittel-Spender aufgestellt. Diese sind immer bei Betreten von CORDUS zu benutzen!
  • Personen, die sich in internationalen Risikogebieten aufgehalten haben, müssen sich nach Rückkehr nach Thüringen für zwei Wochen in häusliche Quarantäne begeben und beim örtlichen Gesundheitsamt melden.
  • Nach jedem Auslandsaufenthalt ist der Corona-Fragebogen zwingend auszufüllen und durch den Mitarbeiter dem jeweiligen Vorgesetzten vor dem ersten Arbeitstag nach dem Urlaub komplett und korrekt ausgefüllt vorzulegen.
  • Nutzung der Corona-App auf dem Smartphone.
  • Es wurden zusätzliche Toilettenräume für unsere Lieferanten geschaffen zum zusätzlichen Schutz der CORDUS-Mitarbeiter.
  • Angebote für Distanz-Arbeiten (Homeoffice) und Vorhaltung von mobilen Rechnern.
  • Seit Ende März 2021 wöchentliches Angebot von CORONA – Schnelltests für alle Mitarbeiter. Die Tests finden immer dienstags, um 14:00 Uhr auf dem CORDUS-Gelände statt und werden durch das Deutsche Rote Kreuz (DRK) durchgeführt.

 

Wir alle helfen mit, damit wir gesund bleiben und unser Unternehmen sicher durch die Krise kommt, um den Kunden, auch in diesen sehr schwierigen Zeiten, weiterhin unser Produkt in gewohnt höchster Qualität liefern zu können.

 

Ihre CORDUS GmbH



Zurück